Startseite
  Archiv
  Moi
  Schönes
  Momente für immer
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   malbuch traumtänzer
   stufen-page
   da peace brothers^^
   soulmate
   blind
   cloud
   marie
   luvly
   clara

Du sagtest.... Du sagtest, weine nicht. Also trocknete ich meine Tränen und weinte nur für mich. Du sagtest, fang an zu lachen: Also zeigte ich euch mein Glück & lies in mir drinnen die splitter krachen. Du sagtest, du bist stark. Also verdrang ich meine Angst. Und wurde hart. Du sagtest, du schaffst das schon. Und so brauchte ich nur mich. Ich bin auch heut allein. Schließ meine Trauer ein. Zeig euch keine Schwäche. Ich komm und lächle. Ich weine nur für mich. Für euch bin ich glücklich.

http://myblog.de/tuerkis

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
so..grad noch mal das verlangen hier irgendwas hinzuschreiben auch wenn ich noch nich weiß was aber egal^^
also...die letzten tage viel unterwegs gewesen:mal bei der annika,lisa oder beim jo.ansonsten in der stadt gewesen ballerinas gekauft und ne hose.und bei e gel o sia gaanz viel tiramisu und mousse eis gegessen^^.habn auch ganz tolle filme geguckt wie 12 monkeys(kennt den jemand?) und mädchen mädchen2^^...und natürlich noch freaky friday-.- mit dem chad michael...lol.bis jetzt warn die ferien wirklich schön.
jetzt steht ja ab heute das tolle osterwochenende bevor und ich hab so keinen bock auf die ganzen feiertage wo man nur daheim am rumhängen ist weils ja "familientage" sind.egalo.und heute ostereier färben...0oh^^
schöne ferien wünsch ich euch allen da draußen=)
14.4.06 15:34


Date: 23.april.2oo6
Time: 19.26uhr
Feeling: muskelkater,aber ansonsten sehr gut=)
Done: mit lisa ca. 13 kilometer durch die weinberge inliner gefahrn.vorher vergeblich versucht volleyball zu spielen^^
To Do: malen,essen,zeugs für schule einpacken weil ich morgen früh sonst eh wieder alles veraffe und die hälfte daheim vergesse,schlafen
Eating: zopf
Drinking: wasser
Weather: genau richtig:sonnnig und windig und nicht zu heiß
Musik: placebo<3
Anything else to say: pollenallergie-.-
23.4.06 19:34


..."Einer der alten grieschichen Philosophen, die vor zweitausend Jahren gelebt hat, glaubte, dass die Philosphie durch die Verwunderung der Menschen entstanden sei. Der Mensch findet es so seltsam zu leben, dass die philosophischen fragen ganz von selber entstehen. Das ist so, wie wenn wir bei einem Zaubertrick zusehen: Wir können nicht begreifen, wie das, was wir sehen, möglich ist. Und dann fragen wir danach: Wie konnte der Zauberkünstler zwei weiße Seidenschals in ein lebendiges Kaninchen vewandeln? Vielen Menschen kommt die Welt genauso unfassbar vor, wie das Kaninchen, das ein Zauberkünstler plötzlich aus einem eben noch leeren Zylinder zieht.
Was das Kaninchen anbetrifft, so ist uns klar, dass der Zauberkünstler uns an der Nase herumgeführt hat. Wenn wir über die Welt reden, liegen die Dinge etwas anders. Wir wissen, dass die Welt nicht Lug und Trug ist, denn wir laufen auf der Erde herum und sind ein Teil der Welt. Im Grunde sind wir das weiße Kaninchen, das aus dem Zylinder gezogen wird. Der Unterschied zwischen uns und dem weißen Kaninchen ist nur, dass das Kaninchen nicht weiß, dass es an einem Zaubertrick mitwirkt. Mit uns ist das anders. wir glauben, an etwas Rätselhaften beteiligt zu sein, und würden gerne klarstellen, wie alles zusammenhängt."...
29.4.06 15:55


!!! mittwoch: 26°C !!!
geilo
29.4.06 16:15





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung